Lehrlingshackathon

Hier finden Sie alle Informationen zu aktuellen und vergangenen Hackathons

225

LEHRLINGE
76
UNTERNEHMEN

94

PROJEKTE

Aktuelle Lehrlingshackathons

Im Herbst 2021 finden in einigen österreichischen Bundesländern regionale Lehrlingshackathons statt, initiiert von den jeweiligen Wirtschaftskammern. Die Hackathons werden von der neuen Digi-Scheck Förderung für Lehrlinge unterstützt. Hier finden Sie Detailinformationen zu den einzelnen Bundesländern:

UNSERE VISION

Das Ziel des Lehrlingshackathons ist es, die klassischen Lehrberufe modern und digital zu gestalten. Wir wollen Begeisterung für IKT-Berufe und digitales Gestalten bei jungen Menschen wecken, um dem Fachkräftemangel in Österreich entgegenzuwirken und digitale Kompetenzen in der Lehre nachhaltig zu verankern. Gerade in Zeiten von Corona haben wir gelernt, wie wichtig digitale Fähigkeiten für eine erfolgreiche Zukunft in allen Wirtschaftssektoren für den Standort Österreich  sind, und uns liegt es am Herzen das zu unterstützen und zu fördern.

WAS IST DER LEHRLINGSHACKATHON?

Ein Hackathon ist eine kollaborative Softwareentwicklungs-Veranstaltung die Online oder in Präsenz stattfindet. Ziel eines Hackathons ist es, innerhalb der vorgegebenen Zeit in Teams Softwareprodukte oder Lösungen für gegebene Probleme zu finden. Beim Lehrlingshackathon sind es Lehrlinge im Alter von 15 bis 30 Jahren, die in Teams gemeinsam an Projekten arbeiten.

ABLAUF

LEVELS

THEMENSCHWERPUNKTE

Vergangene Lehrlingshackathons

Der Lehrlingshackathons fand zum ersten Mal am WKO Coding Day 2019 statt. Seitdem wird jedes Jahr der  bundesweite Hackathon im Rahmen der Codeweek ausgetragen. Hier finden Sie alle Informationen dazu, sowie über andere Lehrlingshackathon-Veranstaltungen die seither stattgefunden haben:

WKÖ CodingDay 2020

WKÖ CodingDay 2020

Der Lehrlingshackathon 2020 als Online-Event – digital und kollaborativ entwickelten 37 Projektteams Apps für eine bessere, digitale Zukunft.

mehr lesen