Lehrlingshackathon Wien 2023 – Digitale Skills für eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Lehrlingshackathon Wien 2023 – Digitale Skills für eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Lehrlingshackathon Wien 2023 guppenbild header web

Foto: ©Florian Wieser

Lehrlingshackathon Wien 2023:

Digitale Skills für eine erfolgreiche Berufslaufbahn

Beim Wiener Lehrlingshackathon 2023 arbeiteten 65 Lehrlinge von 20 Wiener Ausbildungsbetrieben aus den unterschiedlichsten Branchen an der Entwicklung digitaler Apps und stellten ihre Projekte vor. Besonders die weiblichen Teilnehmerinnen zeichneten sich durch ihre außergewöhnlichen Leistungen aus, was die Bedeutung des Weiterbildungsformates für die Gleichstellung in den MINT Lehrberufen hervorhebt. Auch stach der hohe Anteil an Apps hervor, die sich den Themen Achtsamkeit und Selbstbewusstsein annahmen. Alexander Eppler, Bildungssprecher der WK Wien, würdigte die Bedeutung digitaler Kompetenzen bei der Siegerehrung im WIFI Wien: “Digitales Know-how zählt zu den wichtigsten Skills in der Arbeitswelt, unabhängig vom Beruf. Beim Lehrlingshackathon holen wir diese Digital Skills ins Rampenlicht.

Wir danken den Jurymitgliedern Alexander Eppler (Spartenobfrau-Stv., Innungsmeister KommR), Mag. Erich Huber (Leiter der Lehrlingsstelle), Ing. Rüdiger Linhart (Vorsitzender Berufsgruppe Informationstechnologie) und Eric Mraz (Lehrling in der Wirtschaftskammer Wien) für ihre fachliche Bewertung der Projekte!

“Durch den Lehrlingshackathon konnten wir einmal in einer ganz anderen Richtung unsere Fähigkeiten nutzen, weil unsere Lehre als Versicherungskauffrau im Außendienst nicht wirklich viel mit Programmieren und App-Entwicklung zu tun hat. Uns hat es sehr viel Spaß gemacht unsere Kreativität in dieses Projekt einfließen zu lassen und dabei ist für unser Unternehmen die FRiDA-App entstanden, worüber wir sehr stolz sind. Zusätzlich steckt viel Zeit und Arbeit steckt dahinter und deswegen freuen
wir uns umso mehr ersten Platz beim Wiener Hackathon erreicht zu haben.

Da es eine App ausschließlich für das Frauennetzwerk der Wiener Städtischen ist, konnte wir uns mit den Themen rund um Frauen sehr viel beschäftigen und unterstützen, da unserer Meinung nach viel mehr
zu dem Thema gemacht werden sollte.” 

Susanne Seidl & Ivana Ostojic

Versicherungskauffrau - Lehrlinge, Wiener Städtische Versicherung

Das sind die Gewinner:innen des Lehrlingshackathon Wien 2023:

Die Siegerehrung im WIFI Wien war ein Fest der Anerkennung und Wertschätzung für die harte Arbeit und Kreativität aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Bei den “Rookies” belegte das Team der Wiener Städtischen den ersten Platz mit ihrer App “FRiDA”, die Frauen im Unternehmen eine Plattform zum Austausch und Informieren bietet. Den zweiten Platz konnte das Team der Bank Austria für sich beanspruchen. Sie entwickelten die App “QuizToGO” mit dem Ziel, das Lernen für Lehrlinge mit Hilfe von Quizzen motivierender und einfacher zu machen. Das Team des BFI Wien entwickelte die App “bfi.praktilink” zum Kontaktaufbau zwischen Lehrlingen und Unternehmen für die Praktikumssuche und konnte damit den dritten Platz bei den Rookies erreichen.

Fotos: ©Florian Wieser & ©apprentigo

Bei den “Professionals” belegte mit der App “Gesundheit im Blick” das betriebsübergreifende Team von AbbVie und Takeda den ersten Platz. In der App lassen sich Gesundheitsdaten und Befunde zentral speichern. Zudem kann hier der direkte Kontakt zu Ärzten aufgebaut werden. Den zweiten Platz erreichte das Team der Österreichischen Post, von dem die App “MindfulMe” kam, welche ihre NutzerInnen in Bezug auf Achtsamkeit und psychische Gesundheit unterstützt. Das Team der Austrian Airlines entwickelte die App “MyPersonalManager” unter anderem zur Organisation von Schichtplänen der TechnikerInnen und Positionsabfrage von Flugzeugen, die gewartet werden müssen, und erreichte damit den dritten Platz.

Fotos: ©Florian Wieser & ©apprentigo

Bei den “Experts” belegte das Team der ASFiNAG den ersten Platz mit ihrer App “Order4All”, die die Reduzierung von Emissionen durch Essenslieferdienste durch die Zusammenfassung mehrerer Bestellungen ermöglicht. Den zweiten Platz machten zwei Teams unter sich aus: Das Team von Wien Digital entwickelte die App “Disprentice” mit dem Ziel, eine Übersicht über speziell für Lehrlinge zugeschnittene Rabattaktionen zu bieten. Das Team von SobIT entwickelte die App “MentorLink” als Schnittstelle zwischen Ausbildern und Lehrlingen, wodurch Feedbacks vereinfacht werden sollen.

Fotos: ©Florian Wieser

Eine ganz besondere Auszeichnung wird durch die Lehrlingshackathon Community verliehen. Die App, die nach dem Hackathon die meisten Stimmen im Community Voting erhält, ist unser Community Star!

Unsere Community kürte außerdem das Team vom ÖAMTC zum Community Sieger. Die App “Wolthy” dient als Reminder für die täglichen Bedürfnisse, wie Wasser-Trinken und ausreichend Bewegung, was besonders im Arbeitsalltag wichtig ist.

Fotos: ©Florian Wieser

Dig.Comp 2.3 AT Zertifikat – für digitale Kompetenzen

In der heutigen Arbeitswelt sind digitale Kompetenzen in allen Ausbildungsberufen unerlässlich. Der apprentigo Lehrlingshackathon bietet den Lehrlingen die Gelegenheit, diese Fähigkeiten zu schärfen. Als Bestätigung der erworbenen digitalen Fähigkeiten erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat basierend auf dem Digitalen Kompetenzmodell für Österreich – DigComp 2.3 AT. Dieses Modell, eine österreichische Adaption des Europäischen DigComp-Referenzrahmens, stellt einen Qualitätsmaßstab dar und unterstützt das lebenslange Lernen in digitalen Lebenswelten.

Die Teilnahme am Lehrlingshackathon ist dank der Digi-Scheck-Förderung für alle förderbaren Lehrlinge zu 100% kostenlos. Apprentigo als autorisierter Bildungsanbieter kann die Förderung einfach und di­rekt mit den Förderstellen abrechnen. Zudem unterstützen wir die Ausbildungsbetriebe bei der Koordination und Abwicklung des Förderprozesses.

digischeck zertifikat button web 3

Lehrlingshackathon 2024

Österreichweit – Für alle Lehrberufe

Alle Hackathons Österreich Karte

Willkommen sind Lehrlinge aller Lehrberufe im Alter zwischen 15 und 30 Jahren. Vorkenntnisse im Programmieren sind nicht notwendig. 

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Fähigkeiten Ihrer Lehrlinge zu fördern und sie für die Herausforderungen der digitalen Zukunft zu rüsten. Registrieren Sie Ihr Unternehmen für ein inspirierendes und bereicherndes Erlebnis und stärken Sie Ihre Employer Brand und die Attraktivität der dualen Ausbildung in Ihrem Bundesland.

360° Kompetenzentwicklung

Der apprentigo Lehrlingshackathon hebt sich von typischen Hackathons ab. Mit seiner Kombination aus einer Blended-Learning-Vorbereitungsphase und einem Live-Online-Hackathon bietet er eine europaweit einzigartige 360-Grad-Weiterbildungsmaßnahme.

Anmelden & informieren: Hackathons 2024